Spielkind

Freitag, 17. März 2006

Hach :)

Sie sind ne dreiviertel Stunde zu spät gekommen...

Aber dafür war es endlich, nach Wochen der vollkommenen Rollenspiellustlosigkeit, ein wirklich wirklich geiler Abend mit unheimlich viel Gelächter, Spaß, Spannung und noch mehr Spaß in einer vollkommen durchgeknallten Sabath-Runde mit einer echt kranken Malkav, einer nicht minder-kranken Malkav-Ehrenhalber und einem Pander der nicht so recht wusste wie ihm geschieht mit den beiden :D

Hach war das schön :)

Donnerstag, 16. März 2006

Ich hasse es!

Warum kann eigentlich niemand jemals auch nur halbwegs pünktlich zu Rollenspielterminen kommen??!!! Das ist soooo unhöflich, ich hasse es! *grrrrrrr*

Freitag, 3. März 2006

Neulich beim Rollenspiel:

SL: Ihr öffnet die Tür und kommt auf einen Gang der von links nach rechts führt...
SC(der gerade die Karte der 'Katakomben' mitzeichnet): Nein, Mist, falsch gezeichnet, kann die auch von rechts nach links gehen??

....

Manchmal, manchmal mach ich mir echt Gedanken über meine Mitspieler...

Dienstag, 28. Februar 2006

Politisch Inkorrektes

p1: Vielleicht sollte ich auch mal mit meinen Patienten rollenspielen. So ein richtiger Dungeon-Crawl-Hack'n-Slay, das wär doch was...
p2: Och, das macht doch den Depressiven sicher keinen Spaß.
p3: Ach, da lässt man einen Manischen leiten dann wird das sicher lustig.
p2: und der Multible spielt dann den Spielverderber, macht ne eigene Gruppe auf und spielt mit sich alleine...


(Ps.: ja, ist politisch inkorrekt, dreht sich aber auch um keine 'realen' Patienten sondern war ein etwas skurriles Gespräch beim Rollenspielen ;) ...
hoffe er ist auch noch irgendwie witzig auch wenn man nicht dabei war und durch fruchtbare Diskussionen über das Aussehen von Kindern aus der Verbindung zwischen Trelfen (Troll-Elfen) und Zworks (Zwergen-Orks) schon ziemlich vorgeheizte Lachmuskeln hatte ;) )

Samstag, 25. Februar 2006

Neulich beim Rollenspiel

SC1: Also wir haben jetzt zwei Morde an zwei verschiedenen Punkten der Stadt... gibt es irgendeinen Zusammenhang zwischen den Orten?
SC2: Hey, wenn man die beiden Orte auf dem Stadtplan verbindeet ergibt es eine Linie!

...

...

ARGL! ;)

Dienstag, 15. November 2005

Neulich bei Star Trek

SC1: Und was machen wir hier drei Wochen lang??
NSC: Ich hab hier jede Menge schlechter Romulanischer Filme im Angebot...
SC1: Rollywood, oder was?
SC2: Oh Gott, ich hab diese schrecklichen Bilder im Kopf von Tanzenden und singenden Romulanern...

~~~

Und dann waren da noch die Sieger von 'RSDS' (Romulus sucht den Superstar) und 'Romulus sucht den Quizmillionär'...


Ja, wir waren heute irgendwie nicht mit dem nötigen Ernst bei der Sache ;)

Montag, 14. November 2005

Neulich bei Earthdawn

Kathy zu Nethermancer: Möchtest du auch ein paar Trollfüße essen? (Anm.: Trollfüße sind eine wirklich perverse Erfindung unseres SL; es ist eine im Bansee beheimatete Quallenart, deren Form entfernte ähnlichkeit mit einem großen Fuß hat und deren Geschmackt gekocht irgendwo zwischen alten Orksocken und 200 Jahre altem Käse angesiedelt ist... perverserweise lieebt mein Charakter dieses Zeug *g*)

Nethermancer: *guckt argwönisch* DAS sind KEINE Trollfüße! Da sind gar keine Knochen drin!

Kathy: *guckt sich um* zu SL: Hier lag doch irgendwo ein Obershcenkelknochen rum, nicht? *reinsteck*

Kathy zu Nethermancer: Hier bittesehr, Trollfuß am Stiel!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Orks in Earthdawn haben ja diesen wundervollen Tick mit ihrem Gahad, das ist eine oder mehrere Sachen, bei denen sie vollkommen ausrasten wenn man sie drauf anspricht oder es ihnen unterstellt, jegliche Selbstkontrolle verlieren und einem nur noch ganz schnell ganz viel Schmerzen bereiten wollen. Es gibt auch ein sehr beliebtes Spiel unter Orks das sich 'Finde das Gahad' nennt, das heißt man schmeißt sich gegenseitig so lange verbale Sachen an den Kopf bis man das Gahad des Gegenübers gefunden hat... mit oft schmerzlichen Konsequenzen. (Orkisches Sprichwort dazu: "Der Überlebende ist nicht zwangsläufig der Sieger.")

Mein Charakter hatte natürlich mal wieder seine große Klappe nicht halten können und hatte unabsichtlich mit dem Gruppenork eine Runde 'Finde das Gahad' gespielt... und prompt einen Volltreffer gelandet. Was er mit einem Volltreffer seiner Wurfaxt beantwortet hatte... was bei einem Charakter wie meinem, der zu dem Zeitpunkt dann ca. 4 Stockwerke über dem Erdboden schwebte, echt blöd ist...

Costa/Ork: *würfel* Ich mach dir 39 Schaden.
Kathy: Ähm... oookay, NOCH bin ich bei bewusstsein... wie würfel ich nochmal diese Niederschlagsprobe?
SL: (von draußen, hat nicht genau mitgekriegt worum es ging) Ist doch einfach, nur mit Stärke gegen den Schaden minus deine Verwundungsschwelle (Anm.: In meinem Fall musste ich damit gegen eine 30 würfeln)
Kathy: Ähm... okay, kein Problem... ich nehme also meinen W8...
(danach verprustete der Orkspieler erstmal outtime den Schluck Cola den er gerade genommen hatte stilvoll vor lachen wieder in sein Glas zurück und es dauerte erstmal eine Weile bis er sich wieder beruhigt hatte)

(Nach einer wundervollen 1 (!) auf die Niederschlagsprobe und einem Sturz aus ca.15 Metern höhe WAR ich dann übrigens Bewusstlos und fast tot *g*)

[PS.: Fällt wahrscheinlich leider unter die Kategorie 'nur gut wenn man selber dabei war', aber wir haben uns gestern schlapp gelacht und ich wollt euch das nicht vorenthalten ;) ]

Sonntag, 6. November 2005

Nennt uns Vampire

Auch wenn es wahrscheinlich die meisten eh schon kennen, ich bin gerade im Netz wieder darüber gestolpert und habe mich daran erinnert wie sehr ich diesen Text in meiner Anfangs-Vampire-Live Zeit geliebt habe. Ich konnte ihn Wort für Wort auswendig so oft hab ich ihn gelesen...
Lang lang ists her ;)

Nennt uns Vampire

Ihr, ihr seid spielende Kinder in allem und nicht eurer Spiele Regeln achtend ging ich in euer Netz.

Unser Dasein öffnet das letzte Portal, und in jeder der von euch erdachten Wissenschaften wächst der dahinterschaute, über euch hinaus. Ihr last kein Buch der Welt siebzig Male, und kanntet keinen eurer Philosophen selbst. Hohl und leer seid ihr trotz Doktorgrad und –titel und eure Künste sind bloß blasse Schatten.

Bevor euer Ikarus sich auf den Weg zur Sonne gemacht, war einer von uns am Mond schon erfroren. Jede Lüge, die ein Mensch zu ersinnen vermag, hat man nach hundert Jahren aberhundertmal gehört und Euer Hassen und Lieben belächeln wir stumm. Denn klein pflegt ihr zu lieben und zu leben. Doch lächeln wir im Dunkeln, euch nicht zu beschämen.

Ein kurzes Menschenleben lang haben eure Dichter Zeit, ein Epos zu Papier zu bringen. Ich aber kenne solche, die hundert Jahre lang bloß vier Zeilen überdachten, um sie am Ende durchzustreichen.

Nennt uns Vampire, doch hinter uns’ren Lidern tosen Geschichten, die ihr nie zu ersinnen vermöchtet...

Ihr webt uns wider eure Religion, da wir uns darein nicht fügen. Doch Paläste könnte man streichen mit dem Blut, das bis zu diesem Tag im Namen eurer Kirchen floß. Davon ab scheint’s gerade dieser Tage widersinnig im Namen irgend eines Gottes irgend wen zu richten. Doch schon meiner Unheiligkeit wegen werdet ihr euch kaum davon abbringen lassen.

Verteidigung kann meiner Worte Sinn nicht sein. Denn ich habe mein Wesen mir so wenig vorzuwerfen wie ihr das eure euch. Und steh ich unter eurer Anklage auch nicht als einer von euch, ist doch der Satan nicht mein Pate. Denn euer Teufel hat so wenig wie euer Gott mit mir im Sinn... Dabei stand an meiner Wiege einer eurer Priester und ich war nicht weniger Mensch als ihr bis zu jener schicksalsschweren Stunde...

Nennt uns Vampire, wir sind was ihr zu sein nicht wagt.

Die einzige Frau, die ich niemals vergesse, ist jene, die mich biß und in meinem Blute trieben wir in jener Nacht auf düsterrote Ozeane. Ihre Zähne waren das Siegel und ihr Leib eine Fessel aus Fleisch mir. Sie stillte ihre Gier und entfachte die meine. Oh, ich danke der Blutmutter das Geschenk jener Nacht und ihrem tiefsten Kusse weihte ich meine Leben. Nie sah ich sie wieder, in meinem Herzen aber hat sie Ewigkeit.

Nennt uns Vampire, wir sind eure verbotenen Träume, die ihr so gern verjagtet.

Die Schönsten eurer Töchter verfielen mir dankbar, eure besten Söhne sind unser und mit Stolz tragen wir das Mal uns’rer Herkunft.

Nennt uns Vampire, wir sind die fleischgewordene Nacht.

Niemand, der je einen Vampir geküßt, wird sich nach euren schalen Lippen länger sehnen. Das Mal ist das Tor, dahinter keine Grenze Grenze länger ist. jede eurer kleinen Leidenschaften bekommt dort ein anderes Gesicht und Nacht liegt über jenen roten Ozeanen, in denen man abermals und wieder und Nacht für Nacht ertrinkt.

Nennt uns Vampire, wir sind das letzte Wagnis.

Und so einfach wie die Fledermäuse eurer Krypten werdet ihr uns nicht vertreiben. Wir sind nicht Ratten und Mäuse, wir sind was ihr wärt, wärt ihr wahrhaftig.

Nennt uns Vampire, doch in unseren Zähnen spiegelt sich eure Angst, länger als ein Leben in euch selbst gefangen zu sein...

Denkt nicht wir täten es gerne. Es widert uns an, das Blut von Kreaturen wie euch zu trinken...

~Christian von Aster~

Ärgerlich

sind Leute mit der sozialen Kompetenz von Knäckebrot und der Ausdrucksweise eines 6jährigen auf Schimpf- und Fäkalwort-Trip, die glauben, nur weil sie einem nicht gegenüber stehen, sondern eine E-Mail schreiben, könnte man jegliche Höflichkeit und Anstand über Bord werfen und einfach mal die Sau raus lassen.

Dass diese Leute nicht merken, dass sie sich damit selber disqualifizieren, ist mir immer schleierhaft...

Wirklich ärgerlich finde ich aber, dass ich wegen demjenigen jetzt fuchsteufelswild und stinksauer bin und mein Puls irgendwo auf 180 oben ist, weil ich mich vollkommen überrumpelt und zu unrecht angegriffen fühle.

Tja, wer nicht will der hat schon, SO nicht mit mir und diese Runde wird ohne ihn sicher besser dran sein.

...

Star Trek 2

"Aber der Commander hat ja mit seiner kleinen privaten Basis auf diesem Präwarpplaneten und dem Bird of Prey den er dort parkte nicht gegen irgendwelche Bauvorschriften verstoßen sondern nur gegen die erste Direktive..." sagte der Fleet Admiral.

Sätze wie diese solltem jedem Trekkie und jedem der auch nur ein bisschen Ahnung von Star Trek hat halbwegs verständlich machen was an dieser Star Trek Runde für mich irgendwie falsch läuft und nicht nur meinen Charakter sondern auch mich als Spielerin (und Trekkie) fassungslos macht.
Dass auf die erste Direktive, diese Grundfeste der Föderation und Sternenflotte (ist ja nicht umsonst nicht Direktive Nummer 14b sonder die ERSTE!), nicht nur herumgetrampelt und rumgesprungen wird, nein am Schluss wird mit irgendwelchen hahnebüchenen Erklärungen auch noch draufgespuckt und die SL erwartet das wir das so akzeptieren weils für ihn halt so ist.
Das Bedürfnis einfach 'Bullshit' zu brüllen war den ganzen Abend über extrem hoch...

Ich hoffe das bessert sich irgendwie wieder, denn ich spiele so gerne Star Trek, aber der Frustfaktor ist im Moment so hoch, dass er den Spaß am Spielen bei weitem überlagert. Leider.
30.10.05 02:04

Aktuelle Beiträge

eehhmm?
Ja hi erstmal hab ne kleine frage zu dem foto *hust*...
..HakI.. (Gast) - 10. Apr, 16:54
ich finde auch sooo viele...
ich finde auch sooo viele englische wörter schön! suspicious...
Jule (Gast) - 15. Okt, 12:56
hmmm.... ja... falls...
hmmm.... ja... falls es noch jemanden interessiert,...
Wolkentage - 1. Mai, 22:08
Wo bist du?
Wir haben ja seit langem keinen Kontakt mehr...aber...
Mark (Gast) - 21. Feb, 21:29
ich weiss net um was...
ich weiss net um was es geht, was das für ein...
pia. - 4. Dez, 22:07

Aktuelle Buch-Staben



Julia Tavalaro, Richard Tayson, Michaela Link
Bis auf den Grund des Ozeans

Filmreif


Fluch der Karibik 2


Ab durch die Hecke


Das Haus am See

Bin da, wer noch?


kostenloser Counter


Buch - Staben
Die kleinen Dinge
Filmreif
Fund des Tages
Kranke Schwester
Nebelstreifen
Rumgefragt
Sphärenklänge
Spielkind
Wolken-Bilder
Wortfetzen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren